Call of Duty: WWII – Startwochenende bringt über 500 Millionen Dollar Einnahmen

Call of Duty: WWII – Startwochenende bringt über 500 Millionen Dollar Einnahmen

Call of Duty: WWII legt einen gigantischen Start hin und erreicht einen neuen Rekord auf der PS4.

Call of Duty: WWII – Startwochenende bringt über 500 Millionen Dollar Einnahmen

Seit dem 3. November ist Call of Duty: WWII, der neueste Teil der Shooter-Reihe von Entwickler Sledgehammer Games, für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich. Nun gab Activision erste Verkaufszahlen aus dem Startwochenende bekannt – und diese können sich sehen lassen. So wurden weltweit mehr als 500 Millionen Dollar durch digitale und Retailverkäufe erzielt.

Zudem hat Call of Duty: WWII auf der PlayStation 4 einen neuen Rekord als meistverkaufte digitale Vollversion am Veröffentlichungstag aufgestellt. Genaue Zahlen nannten die Verantwortlichen zwar nicht, allerdings wurden rund doppelt so viele Einheiten verkauft wie von Call of Duty: Infinite Warfare im vergangenen Jahr.

„Wir haben unsere Spieler aufgerufen, ihre Teams zusammenzutrommeln, und das haben sie getan! Sie haben mehr Spieler mobilisiert, als wir jemals zuvor auf Current-Gen-Konsolen und PC gesehen haben“, so Eric Hirshberg, CEO von Activision.

„Mit Call of Duty: WWII kehrt die Spielereihe zu ihren Wurzeln zurück und bringt damit unglaubliche Ergebnisse. Am Eröffnungswochenende wurden doppelt so viele Spieleinheiten verkauft wie im Vorjahr und die Vollspiel-Downloadzahlen auf PlayStation 4 am ersten Verkaufstag haben alle Rekorde gebrochen. Mit 500 Millionen Dollar hat unser Eröffnungswochenende nicht nur den Kinostart von Thor: Ragnarok übertroffen, es war größer als die Eröffnungswochenenden von Thor und Wonder Woman zusammen. Und wir stehen voll hinter der Community, stets bereit, sie mit Verbesserungen und neuen Inhalten zu unterstützen.“, heißt es im Weiteren.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail