Far Home – Koop-VR-Shooter mit Klassensystem angekündigt

Far Home – Koop-VR-Shooter mit Klassensystem angekündigt

Das britische Entwicklerstudio DevCubeStudio präsentiert mit Far Home seinen ersten VR-Titel mit Sci-Fi-Setting.

Far Home – Koop-VR-Shooter mit Klassensystem angekündigt

Der britische Indie-Entwickler DevCubeStudio hat heute mit Far Home seinen ersten VR-Titel angekündigt. Angesiedelt im Jahr 2300 sucht die Menschheit nach der Verschmutzung und Überbevölkerung der Erde eine neue Heimat. Spieler werden im Ego-Shooter aus sechs individuellen Charakterklassen auswählen und sich auch im Koop-Modus durch die virtuelle Welt bewegen können. Insgesamt sollen fünf verschiedene Planeten mit unterschiedlichen interaktiven Umgebungen zur Erkundung bereitstehen. Zudem werden die einzelnen Planeten bewohnt sein und den Spielern entweder hilfsbereit oder feindselig gegenüberstehen.

„Wir sind sehr stolz darauf, unser Spiel ankündigen zu dürfen, an dem wir seit 2015 arbeiten. Es war eine schwierige Entscheidung, ein VR-Projekt zu starten, aber wir sind jetzt nur noch einen kleinen Schritt davon entfernt, die Ergebnisse unserer harten Arbeit zu präsentieren. Wir hoffen aufrichtig, dass die Spielwelt an unserem Projekt interessiert ist“, so Aleksander Shevchenko, CEO von DevCubeStudio.

Far Home wird für HTC Vive und Oculus Rift erhältlich sein und soll bereits im Januar kommenden Jahres im Early Access starten.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail