Nintendo – Lieferungen an europäische Händler in Zukunft erst später

Nintendo – Lieferungen an europäische Händler in Zukunft erst später

Nintendo will in Europa nun stärker gegen frühzeitige Verkäufe ihrer Titel vorgehen.

Nintendo – Lieferungen an europäische Händler in Zukunft erst später

In der Vergangenheit kam es immer wieder vor, dass verschiedene Händler kommende Titel bereits vor dem offiziellen Erscheinungsdatum zum Verkauf anboten. Aktuellstes Beispiel hierfür ist das langerwartete Super Mario Odyssey. Nun zieht Nintendo Konsequenzen aus dem Vorgehen der Händler und ändert entsprechend die Auslieferungspolitik für Europa.

Demnach sollen die hauseigenen Titel künftig verspätet ausgeliefert werden, um vorzeitige Verkäufe zu unterbinden. Wie Nintendo of Europe allerdings versichert, sollen die Spiele trotzdem pünktlich zum offiziellen Start in den Regalen stehen.

Allerdings stößt die Ankündigung bereits auf erste kritische Stimmen. Vor allem kleinere unabhängige Händler sehen sich durch die neue Auslieferungspolitik bedroht. Demnach sei die Befürchtung groß, Kunden ohne den vorverlegten Verkauf künftig an große Handelsketten zu verlieren.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail