Star Wars Battlefront II – Analyst sieht Microtransaktionen als legitime Einnahmequelle

Star Wars Battlefront II – Analyst sieht Microtransaktionen als legitime Einnahmequelle

Geht es nach Analyst Evan Wingren, müssten Publisher viele höhere Preise für Spiele ansetzen, um ihre Kosten zu decken.

Star Wars Battlefront II – Analyst sieht Microtransaktionen als legitime Einnahmequelle

Die Debatte um Microtransaktionen hat nach dem Release von Star Wars Battlefront II neue Höhen erreicht, und auch wenn Publisher Electronic Arts die Echtgeld-Käufe mittlerweile aus dem Spiel entfernt hat, sind viele Spieler nach wie vor erzürnt und verweigern daher sogar den Kauf des Shooters.

Zu Unrecht, wie Evan Wingren, Analyst von KeyBanc Capital Markets, in einem aktuellen Statement betont. Demnach wären die zusätzlichen Gewinne, die Unternehmen wie EA aus Microtransaktionen generieren würden, ein gerechtfertigtes Mittel. Laut seiner Ansicht würden Spieler nämlich zu wenig für AAA-Produktionen bezahlen. Als Beispielrechnung führt Wingren an, dass Spieler, die 60 US-Dollar für ein Spiel und 20 US-Dollar pro Monat für Microtransaktionen zahlen, umgerechnet nur etwa 40 Cent pro Spielstunde ausgeben, vorausgesetzt sie spielen den Titel ein Jahr lang für 2,5 Stunden pro Tag. Im Vergleich dazu seien Pay-TV oder Kinobesuche deutlich teurer.

„Wenn man einen Schritt zurückgeht und sich die Daten ansieht, dann ist eine Stunde Videospiel-Inhalt immer noch eine der günstigsten Unterhaltungsformen. Quantitative Analysen zeigen, dass Videospiel-Publisher tatsächlich sehr wenig von den Gamern verlangen und dass sie wahrscheinlich ihre Preise anheben sollten.“, so Wingren.

Entsprechend sei der Aufschrei der Spieler und Fachpresse gegen Star Wars Battlefront II für Wingren eine reine Überreaktion, die von Fans und Journalisten, die gegen Microtransaktionen wären, auf verschiedenen Internsetseiten und Social Media-Kanälen breitgetreten wird.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail