Star Wars: Battlefront II – Verkaufszahlen deutlich schlechter als direkter Vorgänger

Star Wars: Battlefront II – Verkaufszahlen deutlich schlechter als direkter Vorgänger

So schlecht sehen die ersten Verkaufszahlen aus.

Star Wars: Battlefront II – Verkaufszahlen deutlich schlechter als direkter Vorgänger

Die zahlreichen Kontroversen um die Veröffentlichung von Star Wars: Battlefront II sowie seinen umstrittenen Lootboxen scheint dem Shooter in Sachen Verkaufszahlen gar nicht gut getan zu haben. Wie erste Zahlen aus Großbritannien nun bestätigen, habe sich der Titel bis dato satte 61 Prozent schlechter verkauft als sein direkter Vorgänger im Jahr 2015.

Selbst Battlefield 1 konnte sich kurz nach Release im Jahr 2016 rund doppelt so gut verkaufen. An der Spitze der UK-Charts tummelt sich weiterhin wenig überraschend Call of Duty: WWII.

Die Verkaufszahlen entstammen ausschließlich aus den Disc-Verkäufen. Download-Käufe werden zwar nicht berücksichtigt, dennoch dürfte EA mit den Zahlen bis dato alles andere als zufrieden sein.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail