Ubisoft – Vivendi hält Übernahme in den nächsten Monaten für unwahrscheinlich

Ubisoft – Vivendi hält Übernahme in den nächsten Monaten für unwahrscheinlich

Nach den Zahlen des aktuellen Geschäftsjahres sieht sich Vivendi offenbar nicht zu einer Übernahme Ubisofts in der Lage.

Ubisoft – Vivendi hält Übernahme in den nächsten Monaten für unwahrscheinlich

Mit der Offenlegung seiner Geschäftszahlen aus dem aktuellen Fiskaljahr hat der französische Medienkonzern Vivendi mitgeteilt, dass man eine Übernahme von Ubisoft in den kommenden sechs Monaten ausschließt. Einer der Gründe hierfür könnte die Fehlkalkulation der erwarteten Gewinne sein. So haben die Verantwortlichen statt der prognostizierten 324 Millionen Euro lediglich 293 Millionen nach Abzug aller Steuern und Kosten erwirtschaften können.

Zwar hält das Unternehmen derzeit 26 Prozent der Aktienanteile des Entwicklers und Publishers, allerdings hat Ubisoft in den vergangenen Monaten immer wieder Maßnahmen ergriffen, um sich gegen eine Übernahme zu rüsten. So kaufte die Familie des Firmen-Mitgründers Yves Guillemot immer wieder Aktienanteile des Unternehmens zurück.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail