Will Ferrell – Star spielt E-Sport-Profi in Comedyfilm

Will Ferrell – Star spielt E-Sport-Profi in Comedyfilm

Will Ferrell – Star spielt E-Sport-Profi in Comedyfilm

Der US-amerikanische Schauspieler, Comedian und Produzent Will Ferrell soll in einem Film über die E-Sport-Szene die Hauptrolle spielen. Dies haben Legendary, Mosaic und Gary Sanchez Productions bekannt gegeben, die sich für diesen Film zusammengetan haben. Michael Kyamme und Jordan Dunn fungieren hierbei als Schreiber des Scripts. Will Ferrell war zuletzt Anfang 2016 in den deutschen Kinos in Filmen wie „Daddy’s Home“ und „Zoolander No. 2″ zu sehen.

Will Ferrell
„Will Ferrell“ by Eva Rinaldi (CC BY-SA 2.0)

Der E-Sport hat es geschafft, die Aufmerksamkeit der Filmindustrie zu gewinnen. Das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass das professionalisierte Gaming immer beliebter wird. Es wird zwar allgemein noch darüber diskutiert, ob man den Videospielwettbewerb als Sport einstufen kann, allerdings hindert dies nicht die Ausbreitung über verschiedene soziale Netzwerke und Internetplattformen. Dies ist auch einer der Gründe, warum man es hier mit einem riesigen kommerziellen Markt zu tun hat. Durch Youtube und Twitch hat sich die Bekanntheit und Erreichbarkeit der verschiedenen Spielestreams- und Aufnahmen massiv erhöht, was auch damit zusammenhängt, dass jede Privatperson hier nur eine Webcam und Internetleitung benötigt, um losstreamen zu können. Heutzutage streamen Menschen alle möglichen Dinge im Internet. Auf den Spielesektor bezogen, zählen dazu nicht nur klassische Videospiele, sondern auch gesellschaftsbasierte Spiele und das iGaming. Hierbei geht es um soziale Anerkennung und das Gefühl, Aktivitäten nicht alleine, sondern gemeinsam mit anderen Menschen teilen zu können. Dies gilt auch für Automatenspiele, die durch verschiedene Settings und Genres ein atmosphärisches Ambiente bieten, an denen man gern andere teilhaben lässt. Mit Anbietern wie dem Sloty Casino hat man online die Möglichkeit, besser vernetzt zu spielen und seine Erfolge mit anderen Nutzern auf den großen Plattformen teilen zu können. Spielen macht einfach mehr Spaß, wenn man weiß, dass der Erfolg von anderen wahrgenommen wird. In der E-Sport-Szene schauen Millionen von Nutzern ihren Teams und Spielern zu und machen das ganze Erlebnis zu Hochmomenten. esports
„esports“ by Sam Churchill (CC BY 2.0)

Im noch unbetitelten Film wird Will Ferrell also in die Hauptrolle eines Superstars der E-Sport-Szene schlüpfen. Interessant hierbei ist, dass er mit seinen knapp 50 Jahren stark auffallen wird, da die meisten E-Sportler sehr jung sind. Es ist auch noch nicht klar, wann der Film released werden soll. Obwohl auch noch nicht mit voller Gewissheit gesagt werden kann, welches Spiel Ferrell in dem Film spielen wird, gab es Pressemitteilungen seitens Legendarys, welche auf League of Legends oder Dota 2 hindeuteten. Beide Spiele zählen zu den beliebtesten Titeln und sind zu einem Millionengeschäft geworden. Es wird ebenfalls darüber diskutiert, ob zwei Topteams aus der Realität, die Evil Geniuses und Fnatic, an dem Spiel teilnehmen werden. Evil Geniuses gehört zu den Topteams in besagten Spielen und gewann unter Anderen das „The International 2015″ Turnier. Fnatic ist eine Multi-Game-E-Sports-Organisation, die zusätzlich zu den beiden Titel auch noch erfolgreich in Counter-Strike: Global Offensive spielt.

Die beiden Schreiber Kvamme und Dunn hatten vorher schon den Stift für Paramounts „SpongeBob Squarepants 3″ und „Operation: Prince of Freedom“ in die Hand genommen. Dadurch, dass sie Erfahrung mit dem Comedygenre haben, kann man gespannt sein, wie sie es schaffen wollen, die Spieleszene amüsant auf die Leinwand zu bringen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail