Bethesda – Scherz-Video „#SavePlayer1″ ruft zur Rettung des Singleplayers auf

Bethesda – Scherz-Video „#SavePlayer1″ ruft zur Rettung des Singleplayers auf

Bethesda macht sich stark für den Erhalt des Einzelspielers.

Bethesda – Scherz-Video „#SavePlayer1″ ruft zur Rettung des Singleplayers auf

Im Rahmen der gestrigen Game Awards 2017 wurden nicht nur die besten Titel des Jahres ausgezeichnet und einige neue Ankündigungen und Trailer vorgestellt, die Verantwortlichen von Bethesda nutzten außerdem die Gelegenheit, um zusammen mit der Schauspielerin und ehemaligen „Wonder Man“-Darstellerin Lynda Carter einen nicht ganz ernstgemeinten Aufruf zur Rettung der Singleplayer-Spiele zu starten.

„Einzelspieler-Erfahrungen sind ein wichtiger Teil der Firma. Auch in Zukunft werden bei Bethesda Singleplayer-Spiele mit Story-Fokus entwickelt. Um den Einzelspieler zu feiern, gibt es dieses Wochenende digital bis zu 50% Rabatt auf unseren aktuellen Einzelspieler-Katalog.“, heißt es von offizieller Seite.

Doch auch abseits des augenzwinkernden Videos hat sich Bethesda dazu eingesetzt, die Spielekultur zu erhalten. So spendete das Unternehmen 100.000 US-Dollar an die Entertainment Software Association Foundation, eine Organisation, die Stipendien für die nächste Generation von Spieleentwicklern vergibt.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail