Telltale Games – Ab 2019 mit Fokus auf hauseigenen Marken

Telltale Games – Ab 2019 mit Fokus auf hauseigenen Marken

In den kommenden Jahren will Telltale Games verstärkt auf neue IPs mit besseren Gameplay-Elementen setzen.

Telltale Games – Ab 2019 mit Fokus auf hauseigenen Marken

In den vergangenen Jahren wurde Telltale Games vor allem durch Adventure-Umsetzungen zahlreicher berühmter Marken bekannt. Derzeit arbeitet das Studio mit The Wolf Among Us 2 und der vierten Staffel The Walking Dead: The Finale Season an zwei weiteren episodischen Ablegern, die beide im kommenden Jahr erscheinen werden. Spätestens nach 2018 wollen sich die Entwickler jedoch verstärkt eigenen Projekten widmen, die sich deutlich von ihren bisherigen Adventures abheben werden.

So sollen kommende Spiele laut CEO Pete Hawley nicht nur technisch hochwertiger produziert werden, sondern auch spielerisch mehr zu bieten haben. Vor allem die bisherige Kritk vieler Spieler in Bezug auf fehlende Auswirkungen bei Entscheidungen innerhalb der Handlungen, würde man in Angriff nehmen. Zudem sollen künftige Projekte ohne die Lizenz bereits bestehender Marken auskommen, um so eine größere Kreativität ausleben zu können.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail