Gears of War 4 – Unsere Tipps zum blutigen Action-Spektakel

Gears of War 4 – Unsere Tipps zum blutigen Action-Spektakel

Nutzt die Deckungsmöglichkeiten!

gears-guide-8

Gears of War ist seit jeher ein Cover-based-Shooter. Und dieser Titel kommt nicht von ungefähr: Deckungen sind das A und O und da macht auch Teil 4 keine große Ausnahme. Sucht euch sooft wie möglich robuste Deckungen und versteckt euch dahinter mithilfe der A-Taste. Tut ihr das nicht, seid ihr schnell ein leichtes Ziel für Gegner mit Longshots oder auch der neuen Dropshot.

Solltet ihr einmal eure Deckungsmöglichkeit verlassen müssen, prüft eure Laufwege genau, um nicht unnötig ins Kreuzfeuer zu geraten. Aber auch andersherum gilt: Verschanzt euch nicht zu lange an einem Ort! Eure Feinde werden dies schnell zu ihrem Vorteil nutzen und euch flankieren. Insbesondere im Multiplayer ist es ratsam die einzelnen Karten genau zu studieren und bestimmte Schlüsselstellen zu kennen um euren Feinden zuvorzukommen.

Aber Aufgepasst: Viele Deckungen sind leicht zerstörbar und allem voran bei den neuen Wetterbedingungen nicht von langer Dauer. Behaltet daher stets den Zustand eurer Deckung im Auge und seid bereit diese notfalls zu wechseln.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail