MGS V: The Phantom Pain – Der Guide zur perfekten Mother Base

MGS V: The Phantom Pain – Der Guide zur perfekten Mother Base

Die Mother Base – die Grundlagen

Metal-gear-Solid-5-the-phantom-pain-gamescom-5

Wer bereits Metal Gear Solid: Peace Walker für die PS Vita gespielt hat, dem wird das Konzept der Mother Base vertraut vorkommen. Das Hauptquartier ist eine riesige Ölplattform im Meer vor den Sychellen und dient Snake als Operationsbasis und Rückzugsort. Aber auch um eine schlagkräftige Söldnertruppe aufzubauen und allerhand neue Gagdets zu entwickeln. Dafür müssen wir die Mother Base jedoch ausbauen und Personal einstellen, um die Währung des Spiels – GMP (Gross Military Product) genannt – zu verdienen. Diese wiederum stecken wird in die Erforschung neuer Ausrüstung, um es uns auf dem Schlachtfeld einfacher zu machen.

Die Kommando-Plattform dient jedoch als Dreh- und Angelpunkt für sämtliche Expansionen und auch mit ihr sind bereits einige Upgrades im Bereich Waffen und Technologie möglich. Für den weiteren Ausbau benötigen wir jedoch Geld und auch Zeit. Denn ungefähr 30 Minuten und länger benötigen die Bauprojekte bis sie abgeschlossen sind.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail