Pokémon GO: Unsere Tipps & Geheimnisse! #2

Pokémon GO: Unsere Tipps & Geheimnisse! #2

Pokémon in der Nähe finden

Pokemon GO

Die Infobox „Pokémon in deiner Nähe” gibt euch permanent an, welche Taschenmonster sich in eurer unmittelbaren Umgebung befinden. Die Anzahl der Fußstapfen darunter zeigt euch zudem wie weit diese entfernt sind. Ein Pfotenabdruck meint dabei logischerweise einen deutlich kleineren Umkreis als drei.

Doch das ist noch nicht alles: Mithilfe der Box könnt ihr auch ablesen in welcher Richtung sich das gewünschte Pokémon aufhält. Wählt dazu zunächst eins der angezeigten Monster aus, sodass es in der unteren rechten Ecke angezeigt wird.

Nun achtet ganz genau auf den Umriss der Box. Dieser pulsiert nämlich in einem recht großen Intervall und gibt euch dadurch die genaue Richtung an. Entscheidend ist dabei die Farbe des Umrisses:

  • Grünes Blinken – Du gehst in die richtige Richtung!
  • Gelbes Blinken – Das Pokémon ist in einem Winkel von 45° vor dir!
  • Weißes Blinken – Das Pokémon ist in einem Winkel von 90° vor dir!
  • Kein Blinken – Du gehst in die falsche Richtung!

  • PeterPokemon

    Der Trick mit den Ventilatoren funktioniert nicht so gut, da die km über GPS gemessen werden und nicht über Schritte. Daher wird ein Plattenspieler kaum große Änderungen im GPS zurücklegen und damit ist der Tipp so in der Art nutzlos.

    • PeterPokemon

      Änderungen = Wege

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail